Installierte Programme vs. Online-Software

Installierte Programme vs. Online-Software

Reading Time: 2 minutes

Es gibt also wie Du bereits lesen konntest, installierte Programme- die auf deinem PC gespeichert werden und dort auch ausgeführt werden und auch die Daten hier Lokal speichern. Hierfür musst Du eine CD oder DVD erwerben und muss installiert werden. Das nimmt somit auch Speicherplatz auf Deiner Festplatte ein.

Bei der Online-Lösung musst Du keine Software installieren. Alles wird im Browser eingegeben. Deine Daten werden hier aber auch in einer Cloud gespeichert. Das heisst all Deine Daten sind online virtuell hinterlegt und werden abgespeichert. Geld und Zeit kannst Du Dir bei der Online-Version sparen. Es sind keine Updates nötig und auch keine Installation nötig. Ausserdem hat man einen Internetbrowser nahezu auf jedem internet fähigem Gerät, und kann somit die Online-Software von jedem Gerät aus nutzen.

Im Vergleich zu den fest installierten Programmen auf Deinem PC, kannst Du die meisten Online-Steuerprogramme, erstmal kostenfrei testen- schauen ob Du klar kommst- und erst dann wenn Du dich entscheidest die Steuerklärung an das Finanzamt zu übermitteln, musst Du zahlen. Vorteil für die installierten Programme sie haben mehr Informationen wie zum Beispiel Videos und Steuerinfos. Online- Programme holen hier langsam auf und versuchen auch solche Funktionen mit einzubauen. Da die meisten Desktop- Programme Windows voraussetzen, ist ein Online-Programm mit anderen Betriebssystemen möglich. Das WISO steuer:sparbuch bietet hier neben der Windows-Version auch eine Mac- Version an.

Die zwei großen Anbieter und ihre Programmversionen

Es gibt drei Anbieter die den Markt weitestgehend beherrschen, auch wenn man immer wieder etliche spezielle Varianten von ein und dem Selben Programm findet.

Einige kleine Steuersoftware-Anbieter gibt es hier neben weiteren die sich aber nur auf die Online- Programme beschränken. Forum ist der Pionier der Online-Steuererklärung mit Lohnsteuerkompakt. Steuergo, Steuerfuchs und die auf die Studenten abzielende Steuererklärung- Student. Diese bleiben oft in Fachzeitschriften unerwähnt. Und wenn es mal der Fall ist das sie näher untersucht werden, schneiden sie schlechter ab als die Programme der drei großen Anbieter.

Verschiedene Leute verschiedene Programm- Varianten

Die meisten von den drei großen Anbietern haben unterschiedliche Versionen im Angebot. Es gibt bei der CREWsteuer neben einer Basisversion für 25,00€ auch noch Varianten für Rentner und Pensionäre, für Selbstständige und eine für Vermieter. Hier ist sogar ein Hausverwaltungsprogramm integriert. Natürlich kommt jede der einzelnen Varianten mit auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmten PDF- Dateien (Bücher). Diese kann man auch gedruckt kostenlos anfordern.

SPEZIELL BERUFE HABEN SPEZIELLE BEDÜRFNISSE

Piloten, Flugbegleiter, Selbstständige und Gewerbetreibende sollten in jedem Fall auf eine verlässliche und höherwertige Software zurückgreifen. Beim fliegenden Personal ist dieses ganz klar das steuer:sparbuch und steuer:web.
Selbstständige und Gewerbetreibende benötigen ein Programm das alle benötigten Anlagen für die Einkommenssteuererklärung verarbeiten kann. Freiberufler erstellen eine Einnahmen- Überschuss- Rechnung und Anlage S die wiederum auch elektronisch übermittelt werden wollen. Gewerbetreibende müssen neben der Gewerbe- und Umsatzsteuererklärung auch die Anlage G ausfüllen. Umsatzsteuer- Voranmeldungen, auch hier hilft eine höhenwertige Software!

Das Programm steuer:sparbuch, hält dafür ein Modul „Photovoltaik“ bereit, das aber nur in den Versionen „für Selbstständige“ oder „plus“ enthalten ist. Als Vermieter muss man auch die Funktionen des Programms beachten, da diese auch die Anlage V bereithalten müssen. Erbengemeinschaften sind erstmals bei Smartsteuer 2017 gut aufgehoben. Hier kannmal eine einheitliche und gesonderte Feststellungserklärung bei dem zuständigem Finanzamt abgeben.

Als Flieger kommst preislich und auch Leiszungstechnisch nicht an den WISO Produkten steuer:sparbuch und steuer:web vorbei.

Viel Spass beim Steuer sparen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.